GEMEINSAM erLEBEN

Erlebnistag Mensch 2018

Menschen sind verschieden. Doch nicht die Unterschiede von Geschlecht, Alter oder Herkunft, Religion, Bildung, eventuellen Behinderungen oder sonstigen individuellen Merkmalen sind ein Problem, sondern meist Vorurteile und Unwissenheit. Es gibt keine gesellschaftliche Normalität, die jeder Mensch versuchen muss zu erreichen. Normal ist allein die Tatsache, dass es Unterschiede gibt. Diese Unterschiede sollen jedoch als Bereicherung aufgefasst werden und somit zu einer wertvollen und bunten Gesellschaft beitragen.

Mit dem Aktionstag macht das Lübecker Aktionsbündnis „GEMEINSAM erLEBEN“ die Verschiedenheit der Menschen erlebbar und bietet allen die Möglichkeit, alltägliche Probleme, Gefühle, Wünsche und Träume der Menschen zu verstehen. Eine „Andersheit“ ist keine menschliche Beeinträchtigung. In einer inklusiven Gesellschaft ist das gemeinsame Leben aller Menschen und ein positives Verständnis von Verschiedenheiten Normalität.

Es sind alle interenssierten Einzelpersonen, Selbsthilfegruppen, Vereine und Organisationen herzlich eingeladen, an den Planungstreffen teilzunehmen und der Planung mitzuwirken. Die nächsten Treffen finden statt am Dienstag, 09.01.2018 und Dienstag, 23.01.2018 um 17 Uhr im FoCus, Katharinenstraße 11 in Lübeck. Der Zugang zur Veranstaltung sowie die Toiletten sind barrierefrei.

Der Zugang zur Veranstaltung sowie die Toiletten sind barrierefrei.